Die gefäßlabile Haut ist weit mehr als nur ein “Schönheitsfehler“. Eine genetische

Disposition bildet die Grundlage der zunächst nichtentzündlichen Symptomatik, die

sich zur chronischen Hauterkrankung entwickeln kann.

Unsere Spezialbehandlung dient der Verbesserung des Hautbildes im Frühstadium,

oder als therapiebegleitende Maßnahme bei ärztlicher Behandlung im fortgeschrittenem Stadium.

Neurokosmetische Wirkstoffe und Ultraschall bewirken positive Behandlungsmöglich-

keiten. Begleitend dazu bietet REVIDERM eine Systempflege für gefäßlabile Haut,

welche individuell abgestimmt wird.

Wenn die Pigmentbildung gestört ist, verliert die Haut ihre natürliche Färbung.

Die Ursachen können genetisch oder hormonell sein oder durch äußere Einflüsse

entstehen. Ihre Ausprägung ist recht unterschiedlich und wird im Bereich Gesicht, Hals

und Dekollete als besonders störend empfunden. Mittels MDB werden hier abgestorbene Hautzellen abgetragen und mit der innovativen Spot -Ex Formel mit High Tech Wirkstoffen der neuesten Generation, zur effektiven  und langfristigen Reduzierung störender Hyperpigmentierungen kombiniert.

Die Gliederung erfolgt  in Auffhellung, Teintlegalisierung und Prävention.

Eine Behandlungskur ist hier obligatorisch und nicht optional, wird nur in der lichtarmen Jahreszeit durchgeführt und muß mit entsprechenden Lichtschutz ergänzt werden.

ca. 60 min.

6 Behandlungen im 2 Wochen Intervall

73.- €

395.- €

Pigmentbehandlung

ca. 60 min.

65.- €

Rosacea

Die Rosacea Behandlung wird auch als Kur angeboten.